Mittwoch, 12. Dezember 2012

Farben des Lebens

Immer mehr Leute, vorwiegend Frauen, lassen sich farbtechnisch beraten. Früher gab es noch den Frühling-, Sommer-, Winter- und Herbsttyp, inzwischen wird nur noch zwischen kühlem und warmen Typ unterschieden.
Bei meiner Farbberatung kam heraus, dass ich ein Kühl-Harmonietyp bin. Hätte ich nicht gedacht, da ich immer der Meinung war mir steht kein Silberschmuck, aber genau das ist wohl der Fall. Hat mir der Berater auch gezeigt, indem er mir ein silbernes und ein goldenes Tuch unters Gesicht gehalten hat. Da hat man richtig gut sehen können, wie die Gesichtszüge anders rauskommen. Am Ende bekommt man einen Farbfächer mit.
Mein Fächer beinhaltet meine

  • Basisfarben
  • Neutralfarben
  • Akzentfarben
  • Fließfarben
Auf der Rückseite sind jeweils noch ein paar Worte zu den Farben geschrieben. Es gibt auch weitere Tipps zu Haarfarbe, Schminke etc. :) Solche Farbfächer gibt es übrigens im Internet in den unterschiedlichsten Ausführungen. Man sollte sich jedoch sicher sein, welcher Farbtyp man ist, sonst holt man sich evtl falsche Tipps und Ideen.

Übrigens, für alle die der ganzen Sache kritisch entgegen gucken. Man kann natürlich weiterhin Farben und Schmuck tragen, die nicht zu seinem Typ passen. Vor allem im jungen Alter ist das weniger tragisch. Wenn dann die ersten Falten kommen, die durch die richtigen Farben minimiert werden, greift jeder wieder freiwillig zum Farbfächer :D

Kennt ihr euren Typ? Findet ihr Farbtypberatungen gut oder haltet ihr da nichts davon?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. beim Frisör Keller :) http://www.keller-company.de

      Löschen
  2. wow wie cool!
    toller Blog!
    deswegen bin ich auch gleich mal leserin geworden:)
    freu mich wenn du auch mal bei mir vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  3. Hei (:
    Ich mache gerade eine Blogvorstellung. Schau mal rein würde mich freuen dich dabei zu haben. <3
    LG Vanessa <3
    http://river-flower.blogspot.de/2012/12/blog-vorstellung.html

    AntwortenLöschen